PE-SCHWEIßRAUPE VFT

Unsere Produktreihe VFT ist für das effektive und sichere Schweißen von großformatigen PE-Rohren entwickelt worden. Im Innern der ROPS-zertifizierten Kabine befindet sich ein Stumpfschweißgerät, welches sich durch Verwendung von Einlegern für einen weiten Bereich von Rohrdurchmessern anpassen lässt und neben Heizspiegel und Schlitten selbstverständlich auch einen hydraulisch angetriebenen Planhobel umfasst.

Der Maschinenbediener führt nicht nur die Schweißung aus, sondern steuert auch das Fahrzeug und seine Funktionsgruppen.
Mit dem vorderen Ausleger lässt sich das Rohr vom Boden aufnehmen, in die Kabine ziehen, ausrichten und positionieren. Über den hinteren Ausleger verlässt die verschweißte Verbindung die Kabine und wird am Boden abgelegt. Für optimale Ausrichtung bei der Schweißvorbereitung lässt sich auch hier das Rohrende maschinell positionieren.
Die Rohre werden für die Schweißung ausschließlich von der Maschine gehalten. Rohrböcke oder aufwändige Unterfütterungen entfallen. Die Ausrichtung der Rohre erfolgt stufenlos hydraulisch, was die Schweißvorbereitung beschleunigt und den Aufwand für das Planhobeln reduziert.

Im Schweißbetrieb steht die Maschine mit geringem Bodenanpressdruck auf ihrem Kettenlaufwerk. Für den Anschluss des folgenden Rohres fährt der Maschinenbediener die Maschine vorwärts zum jeweils nächsten Verbindungspunkt.
Der Dieselmotor des VFT treibt hydraulische und elektrische Komponenten der Maschine an. In der Kabine steht Wechselspannung für Hilfsanwendungen zur Verfügung. Die Kabine ist serienmäßig mit Klimaanlage und Radio ausgerüstet.

Als Option liefern wir das Stumpfschweißgerät der PE-Schweißraupe mit Datenlogger für den Beleg ordnungsgemäß durchgeführter Schweißungen.
Wir fertigen den VFT in den Größen VFT 500 (Rohrdurchmesser 300 – 500 mm) und VFT 900 (Rohrdurchmesser 500 – 900 mm).