BIEGETISCHE 2'' -12''

Hydraulische Biegetische werden von Vietz in den Größen 2“- 8“ und 2“ – 12“ angeboten. Die größere Version hat einen stärkeren Hydraulikzylinder und ist damit besser für zähe Werkstoffe oder dickwandige Rohre geeignet.

Der Antrieb des Hydraulikaggregates erfolgt entweder elektrisch oder über einen Verbrennungsmotor. Für die elektrischen Versionen sind Motoren so auszuwählen, dass sie tauglich für Spannung und Frequenz des Versorgungsnetzes sind. Dies kommt besonders in außereuropäischen Einsatzgebieten zum Tragen.

Tischbiegemaschinen arbeiten nach dem Prinzip des Freien Biegens zwischen zwei Auflagepunkten. Ein horizontal montierter Hydraulikzylinder drückt dabei über ein geformtes Druckstück auf das Rohr, das an zwei Widerlagern fixiert ist. Je Rohrdurchmesser ist ein passender Satz aus Druckstück und Widerlagern zu verwenden.

Biegetische werden ohne Mandrel und in der Regel ohne Biegedorn verwendet. Das Biegeergebnis kann daher in Bezug auf Rohrglattheit hinter dem von Vertikalbiegemaschinen liegen.
Durch ihre Bauart lassen sich Biegetische der Firma Vietz auch für Rohre mit Endflanschen verwenden. Bitte kontaktieren Sie uns hier zur Berechnung möglicher Biegewinkel je Rohr.